Herzlich Willkommen
beim Kulturzelt Wolfhagen!

2018 mit dabei...

Mittwoch, 06. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Max Mutzke & Monopunk

MAX MUTZKE ist nicht mehr von Deutschlands Bühnen wegzudenken. Mit seiner fast restlos ausverkauften Tournee im Herbst 2015 und den bravourösen Konzerten im März und November 2016 sorgte der Songwriter, Popsänger, Jazzer und Vollblutkünstler mit seiner Band monoPunk stets für energetische Auftritte und frenetischen Applaus. Wie wandlungsfähig Max ist, hat er sowohl auf seinem #1 Albumdebüt als auch auf seinen Nachfolgewerken mit schier unerschöpflichem Facettenreichtum bewiesen. Nach der vielbeachteten Exkursion in die Welt des Jazz, konzentrierte sich MAX MUTZKE wieder verstärkt auf seinen kraftvollen Signature-Sound aus Pop, Soul und Funk und veröffentlichte sein siebtes Album „MAX“ (Sony Music). Ein handgemachter Mix aus gefühlvollem Soul und mitreißenden Harmonien. Die perfekte Symbiose aus Emotion und Energie, die mit englischen und deutschsprachigen Vocals sofort tief unter die Gänsehaut geht. Entstanden sind die neuen Songs auf den zahlreichen Tourneen, die MAX MUTZKE in den letzten Jahren kreuz und quer durch Deutschland zurückgelegt hat. Bei den für 2017/2018 bestätigten Shows wird er auch für unvergessliche Konzerterlebnisse sorgen und mit seiner Powerstimme das Publikum verzaubern.

Weitere Informationen finden Sie unter: Max Mutzke

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Max Mutzke
 
 

 
 

Donnerstag, 07. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Olaf Schubert & seine Freunde - "Sexy Forever"

„Sexy forever“: Dieser Titel offenbart es – Olaf Schubert möchte neue Wege gehen. Zwar bleibt er der mahnende, intellektuelle Stachel im Fleische der Bourgeoisie, der uns die Antworten auf die brennenden Fragen der heutigen Zeit liefert – zuzüglich möchte er nun aber auch seine sinnliche Seite präsentieren. Durch die Trennung von seiner langjährigen Freundin Carola ist er reifer geworden – und bodenständiger. Er will ein Olaf zum Anfassen werden.
Der bewusst englischsprachig gewählte Titel zeigt jedoch auch: nach den großen Erfolgen in Teutonien will Olaf jetzt endlich auch den amerikanischen Markt erobern, zumindest den rumänischen. Womöglich etabliert er im neuen Programm sogar Elemente der Show - Ballett, Feuerwerk, wer weiß?
Olaf wäre aber nicht Schubert, wenn er seine eigenen Statements nicht kritisch hinterfra-gen würde. Kann überhaupt jemand „Sexy Forever“ sein? Außer ihm selbst natürlich. Man sollte sich also auf keinen Fall das großartige Erlebnis entgehen lassen, wenn der Bunde-solaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart, die Lichtgestalt aus Dunkel-Deutschland, wieder live und vor Ort die Menschen erleuchten wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: Olaf Schubert

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie hier.

Olaf Schubert - Sexy Forever
 
 

 
 

Freitag, den 08. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Rene´ Marik - "ZeHage"

Wenn René Marik auftritt, wird er plötzlich unsichtbar. Dafür treten seine Plüschhelden umso stärker in den Vordergrund: der blinde, etwas begriffsstutzige Maulwurfn, Kalle, der Eisbär mit Berliner Schnauze, und Herr Günther Falkenhorst, der blasierte Frosch. In sei-nem Programm „ZeHage!“ präsentiert René Marik neue Abenteuer seiner allzu menschli-chen Handpuppen, erzählt ihre Geschichte stetig weiter und kombiniert das alles mit den beliebtesten Puppennummern aus den vergangenen zehn Jahren.
Begonnen hatte alles mit dem Maulwurfn, der auf YouTube erste Abenteuer erlebte. Die Videos verbreiteten sich wie ein Lauffeuer und wurden zu einem viralen Phänomen. Der diplomierter Puppenspieler, Schauspieler und Musiker entwickelte daraus eine ebenso schräge wie liebevolle und einzigartige Puppen-Comedy: Puppenspiel für Erwachsene. Dazu tragen auch die liebesmüden Lappen Dominik und Schackline sowie der bösartige, glatzköpfige Hasskasper bei.
René Mariks schrilles Ensemble stellt mittlerweile eine feste Größe des kulturellen Kanons dar und ist kaum wegzudenken von den deutschsprachigen Comedy-Bühnen. „Würde Hel-ge Schneider die Muppet-Show übernehmen und Kurt Schwitters als Autor einstellen, dann dürfte ungefähr das herauskommen, was René Marik mit seinen Handpuppen veranstaltet“, schrieb die Berliner Zeitung.

Weitere Informationen finden Sie unter: Rene´ Marik

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie hier

Rene´ Marik
 
 

 
 

Samstag, den 09. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Radio Doria - Jan Josef Liefers live mit Band

Jan Josef Liefers und seine Band haben ihr zweites musikalisches Werk herausgebracht. „2 Seiten“ setzt sich gleichermaßen mit Lebensfreude und den Launen des Lebens auseinan-der. Es feiert den Zusammenhalt, das Miteinander, die Nachdenklichkeit und die Liebe. „Das zweite Album ist immer das schwerste“, zitiert Liefers eine altbekannte Wahrheit. „Gerade deshalb sollte es besonders leicht klingen.“ Es sollte sich anfühlen, wie eine Hand voller Glückskekse, die man in die Luft wirft, also weder Weltschmerz oder herbe Rebellenpose noch dauergrinsende Wohlfühl-Beschallung.
Entstanden sind elf neue Songs, mit denen sich das musikalische Profil von Radio Doria vielfältiger zeigt. Von deutlich hörbaren Einflüsse aus den 80er- und 90er-Jahren über funky Grooves bis hin zu klassischen, fast filmmusikalischen Streichersätzen führt die Band durch ihr aktuelles Klang-Universum.
Als Gerichtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne im „Tatort“ aus Münster begeistert Jan Josef Liefers seit 2002 das Fernsehpublikum. Seit 2006 tourt der gebürtige Dresdner mit seiner Band, die vormals Jan Josef Liefers & Oblivion hieß, regelmäßig durch die Re-publik. „Jeder meiner Fehler“ war die erste Single aus der neuen Platte.

Weitere Informationen finden Sie unter: Radio Doria

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Radio Doria
 
 

 
 

Sonntag, den 10. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Maybebop - "Sistemfeler"

Frech, hochmusikalisch, intelligent und mit viel Humor zelebrieren MAYBEBOP ihr neues Tourneeprogramm „sistemfeler“. Im Mittelpunkt stehen facettenreiche Eigenkompositio-nen mit bisweilen absurden Botschaften – angesiedelt zwischen Wahn und Witz.
Inhaltlich gehen die Jungs dabei nie auf Nummer sicher, sondern stets neue Wege. Ihre deutschsprachigen Songs, nicht immer politisch korrekt, behandeln auch das aktuelle Zeitgeschehen. Mal ätzend, morbide, subtil oder gerne urkomisch – Hauptsache, das Au-genzwinkern fehlt nicht. Es zeichnet die Lieder von MAYBEBOP aus, dass der obligate Hu-mor kein Selbstzweck bleibt, sondern mit einer guten Portion Gesellschaftskritik unterfüt-tert wird.
Die vier Querdenker aus Hamburg, Berlin und Hannover haben das Genre des A-cappella-Pops in eine neue Dimension geführt. Mit ihren Stimmen zaubern sie den Sound eines gan-zen Orchesters auf die Bühne, dabei ist alles mundgemacht. Und damit haben sich Jan Bür-ger, Lukas Teske, Oliver Gies und Sebastian Schröder in ihren mittlerweile 15 Jahren ge-meinsamen Schaffens an die Speerspitze der deutschsprachigen Musik- und Theaterszene gesungen. Die anhaltende künstlerische Unabhängigkeit und Distanz zu allen Verlockungen des Mainstreams und zu eitlem Gehabe verleihen MAYBEBOP Geheimratsecken: angenehm reif - und gerade deswegen verlockend sexy.

Weitere Informationen finden Sie unter: Maybebop

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Maybebop
 
 

 
 

Montag, den 11. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Torsten Sträter - "Es ist nie zu spät unpünktlich zu sein"

Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich habʼ das Programm fertig. Wie üblich komplett selbst gehä-kelt.
Diesmal geht’s aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtau-schen kann. In der Art so. Das sagte mein Oppa immer: „In der Art so.“ Speziell wenn er mir was erklären wollte – zum Beispiel die Struktur eines Märchens. Um es anschaulicher zu gestalten, wählte er dann zusätzlich Motive aus dem Zweiten Weltkrieg, stellte jedoch zügig fest, dass das völlig sinnbefreit ist, und brach desinteressiert ab. „Weißte, Rapunzel, Kettenfahrzeug, Haare ... in der Art so.“ Dann wollen wir mal hoffen, dass ich das alles in gerade mal zwei Stunden untergebracht kriege.
Es wird ein Abend in sonorstem Deutsch, eine große Tüte Pointen lässig runtergebrummt – dazu, dazwischen, oben drüber: Geschichten, die man jetzt mal nicht von YouTube oder aus dem TV kennt. Knuspriges Material, dampfend frisch, Auch wieder enthalten: Drei Minuten Polit-Kabarett vom Feinsten.

Weitere Informationen finden Sie unter: Torsten Sträter

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie hier.

Torsten Sträter
 
 

 
 

Dienstag, 12. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Pe Werner & die Big Band der Bundeswehr 

Sie ist Sängerin, Songwriterin, Texterin und Kabarettistin. Pe Werner passt in keine Schub-lade. Über sich selbst sagt die Künstlerin: „Ich bin eine Kommode.“ Neben kabarettistischen Soloprogrammen veröffentlichte Pe Werner bis heute 16 Alben, ist ECHO-Gewinnerin und erhielt 2011 den German Jazz Award. Im Kulturzelt gehört sie zur Premieren-Besetzung. Nach 1995 war sie noch zweimal zu Gast – mit Schlager, Chansons und Pop. Nun ist sie „Mit großem Besteck“ unterwegs und swingt sich durch Klassiker der 30er- und 40er-Jahre sowie Lieder aus eigener Feder wie ihren Hit „Kribbeln im Bauch“. Die Big Band der Bundeswehr unter der Leitung von Timor Oliver Chadik liefert dazu den opulenten Sound. Alle Instrumentalisten sind handverlesen, in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen der renommiertesten Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik.
Das 1971 gegründete 20-köpfige Orchester macht lockere moderne Unterhaltungsmusik und spielt auf dem Hessentag ebenso wie bei Olympischen Spielen. Mit Pe Werner ist die Big Band nur einmalig in Wolfhagen zu erleben.
Den Reinerlös der Veranstaltung spendet die Big Band der Bundeswehr an einen sozialen Zweck. Seit ihrer Aufstellung spielt die Band ohne Gage. Mit den Eintrittsgeldern von bisher weit über 20 Millionen Euro hilft sie seit dem ersten Tag Menschen in Not.

Weitere Informationen finden Sie unter: BigBand der Bundeswehr PeWerner

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Big Band der Bundeswehr & PeWerner
 
 

 
 

Mittwoch, den 13. Juni 2018 - 20.00 Uhr

STAHLZEIT - die spektakulärste Rammstein Tribute Show

Stahlzeit, die wohl bekannteste Rammstein-Coverband, heizen ihrem action-hungrigen Publikum sprichwörtlich ein. Mit tonnenschweren Gitarrenriffs, einer feurigen Show und provokanten Texten folgen Stahlzeit dem Erfolgsrezept ihrer Vorbilder.
Unter dem Titel „A Tribute To Rammstein“ huldigen gleich mehrere Coverbands Deutschlands erfolgreichstem Exportgut in Sachen Musik. Stahlzeit bestechen mit herausragender Authentizität, täuschend echtem Sound und unerreichter Härte – eine nahezu perfekte Imitation des weltberühmten Originals.
Mit überragender Ton- und Lichttechnik bieten Stahlzeit die atemberaubende Atmosphäre eines Rammstein-Konzertes so hautnah, dass man die Hitze der Show zu spüren bekommt. Mit der für Rammstein so typischen Pyro- und Feuershow erschaffen Stahlzeit ein Konzerterlebnis, das seinesgleichen sucht.

Weitere Informationen finden Sie unter: Stahlzeit

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Stahlzeit
 
 

 
 

Donnerstag, den 14. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Anastacia - Evolution Sommer Tour 2018

Eine Pop-Legende auf der Kulturzelt-Bühne: Anastacia startet im April 2018 ihre Europa-Tournee zu ihrem siebten Studioalbum „Evolution“, das im September 2017 erschienen ist. Sie stellt ihre aktuellen Songs wie „Caught In The Middle“ dann auch dem Wolfhager Publikum vor. Aufgenommen hat Anastacia ihr neues Album in Stockholm mit dem ausführenden Produzenten Anders Bagge (Celine Dion, Janet Jackson, Madonna). „Evolution“ bietet fesselnde Rocknummern, eingängige Popsongs und bewegende Balladen. Über allem liegt ihre unverwechselbare Soulstimme, die zu den markantesten unserer Zeit zählt.
Weltweit bekannt wurde die US-Amerikanerin 2000 mit ihren Hits „Not That Kind” und „I’m Outta Love“. Es folgten viele weitere Chart-Erfolge wie „Cowboys & Kisses”, „Left Outside Alone”, „Sick and Tired” und „One Day in Your Life”. 2002 steuerte Anastacia mit „Boom“ den offiziellen Song zur Fußball-Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea bei. Mehr als 30 Millionen Platten hat sie mittlerweile verkauft.
Anastacia unterstützt die Brustkrebsforschung, nachdem sie bereits zweimal die Krankheit überwunden hat. Die Sängerin möchte Fans, Freunde und Unterstützer dazu ermutigen, für die Erforschung von Brustkrebs zu spenden, damit mehr Frauen diese Erkrankung überleben.

Weitere Informationen finden Sie unter: Anastacia

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Anastacia
 
 

 
 

Freitag, den 15. Juni 2018 - 20.00 Uhr

Max Giesinger - Roulette Open Air 2018

Max Giesinger denkt, hinterfragt, bleibt nicht stehen, will weiter kommen. Schon mit sei-nem ersten Album „Laufen lernen“ hat er gezeigt, dass in ihm ein Songwriter von hoher und eigenständiger Qualität steckt. Aber es braucht eben seine Zeit, um das Eigene überhaupt zu finden. Gerade, wenn man einen Umweg genommen hat. Sicher war seine Erfahrung, die er als Finalist bei „The Voice of Germany“ sammelte, eine wichtige – und wenn auch nur, „um herauszufinden, welchen Weg in dieser Branche ich auf keinen Fall gehen möchte“.
Mit seinem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ startete der Sänger 2016 endgültig durch. Seine Singles „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ und „Roulette“ machten ihn einem Millionenpublikum bekannt. Aus der deutschen Radiolandschaft ist Max Giesinger nicht mehr wegzudenken, aber auch im TV war er 2017 äußerst präsent: Auf VOX lief sein Auf-tritt beim Echo, im ARD-Morgenmagazin weckte er die Nation, war musikalischer Gast bei der Goldenen Kamera, hat den Henssler gegrillt und auf KIKA für leuchtende Kinderaugen gesorgt und sogar in bester Johnny-Cash-Manier einen Auftritt im Knast gespielt, der bereits zweimal ausgestrahlt wurde.
Sein Hauptantrieb ist und bleibt es aber, auf der Bühne zu stehen, seine Songs zu spielen und die unmittelbare Nähe zu seinen Fans zu spüren – auch 2018 auf seiner Sommerfesti-valtour.

Weitere Informationen finden Sie unter: Max Giesinger

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier  

Max Giesinger
 
 

 
 

Samstag, den 16. Juni 2018 - 20.00 Uhr

WIRTZ - Die fünfte Dimension Tour 2018

2017 war ein gutes Jahr für WIRTZ: Neue Tour, neues Album, große Festivalshows, viel Arbeit und ein ganz besonderes Jubiläum: 10 Jahre WIRTZ! Während man nach dieser Zeit heutzutage auf viele Bands schon
Nachrufe schreibt, sich an andere schon gar nicht mehr erinnert, geht es für den Frankfurter jetzt erst so richtig weiter. Zwischen Wurzeln und Wahnsinn, TV und Bühne, großem Open-Air und kleinem Studio schaut man immer wieder gerne zurück nach vorne.

Weitere Informationen finden Sie unter: Wirtz

Tickets für diese Veranstaltung bekommen Sie: hier

Wirtz
 
 

Stadt Wolfhagen

Stadt Wolfhagen

Medienpartner

HNA
Facebook

Förderer

Förderer des Kulturzelt Wolfhagen

Kleinkunst in Wolfhagen

Kulturladen Wolfhagen
Automobiltechnik Karosseriebau Harms Bottger

Unsere Sponsoren

Eine gesamte Übersicht über alle Förderer finden Sie hier: